TWST

TWST

Samstag, 22. April 2017

Frühling für die Ohren - DJ Territo startet die Festival Saison mit seiner neuen Single “My Love”

DJ Territo meldet sich zusammen mit dem Label KHB Music zurück, um seine energiegeladene Frühlingshymne „MY Love“ zu präsentieren. Die Nummer ist ein cooler Club Track mit eingängigen Vocals und kommt mit trendigen Remixes von DJ Juma, Ramba Zamba, DJ Cannonball und vielen weiteren daher.

Seit seinem ersten Erscheinen mischt DJ Territo die Clubs auf und hat bewiesen, dass er seinen Platz in diesem Business verdient hat. Seine Hit-Tunes klettern kontinuierlich die Charts hoch, wie z.B. “Dirty Beats”, das bis auf Platz 1 der British Dance Chart im Juni 2014 ging.  Im darauf folgenden Jahr schlug seine pumpende Single “Yo (Check This Out)“ auf den internationalen Dancefloors ein und kletterte in den Swiss Dance Charts sogar bis auf die 2.



Das Signing bei KHB Music hat DJ Territo's Karriere in neue, bisher ungeahnte Höhen katapultiert. “Hapiness”, die erste gemeinsame VÖ ging 2016 auf Platz 1 der Electro House Chart Top 20. Im gleichen Jahr tanzte sich das Follow-Up “Back to you” ihren Weg zur Nummer 1 in den Webradio DJ Charts und chartete auf die 4 in den Dance50 Charts.

DJ Territo’s cooler Stil zeigt sich auch in seiner Musik. Sein Enthusiasmus und sein Talent, schweißtreibende Party House Rhythmen zu kreieren, ist ansteckend und hat ihm Heerscharen an Fans beschert, die bis zum Umfallen tanzen wollen. Seine Musik lässt Steher zu Tänzer werden und verwandelt den Dancefloor in einen brodelnden Hexenkessel mit einer leidenschaftliche Party-Crowd.



DJ Territo überrascht. Mit genialen Mixen und Mashes präsentiert er die Musik, die er liebt und rockt das Haus bis in die frühen Morgenstunden. 


Nach seinen bisherigen Erfolgen, möchte der EDM, Progressive House und Electro Produzent nun den DJ-Olymp erklimmen, mit seiner neuen Single hat er die besten Voraussetzungen dafür!

Freitag, 7. April 2017

JENIFER BRENING „Breathe“ (Single) ... Wie die Luft zum atmen

Wie die Luft zum atmen ...
Jenifer Brening veröffentlicht die Single „Breathe“ aus dem Debütalbum „Recovery“

„Love is like Oxygen“ wußten schon The Sweet in der goldenen Disco-Ära der 1970er. Die Erkenntnisse bleiben auch Jahrzehnte später die gleichen. So setzt sich Jenifer Brening in ihrer, am 7. April  über das Label KHB Music erscheinenden Single „Breathe“ damit auseinander, dass es diese eine Person gibt, die einen erst richtig leben lässt. Fehlt diese, ändert sich alles und es fehlt die Luft zum atmen.



„Breathe“ ist die vierte Auskopplung (2 Vorabsingles, „ASAP“ und „Miracle“) aus dem Ende 2016 erschienenen Debütalbum „Recovery“, mit dem sich die Sängerin mit der souligen Popstimme auch als ernstzunehmende Songwriterin und Texterin etablieren konnte. Alle Stücke sind von ihr verfasst, persönliche Erfahrungen vom „Weg des Erwachsen-Werdens“ mit eingearbeitet. Mit gerade einmal 20 Jahren kann Jenifer bereits auf eine erstaunliche musikalische Karriere zurückblicken: Eine ständig wachsende Fanbase auf Youtube und in den Sozialen Medien, Teilnahme und Gewinn von  diversen (inter)nationalen Gesangswettbewerben, große Auftritte und Fernsehpräsenz.



Als Jugendliche war sie Finalistin der von John de Mol für Sat 1 produzierten und von Linda de Mol moderierten Show „The Winner is“. Jetzt, als junge Frau, brachte ihr das Album „Recovery“ die Einladung zum ARD-MORGENMAGAZIN, wo sie sich authentisch und einfühlsam im Interview und bei einer Unplugged-Version von „Remember“, der dritten Single, einem großen Publikum präsentierte. Aber auch international schlagen ihre Songs  Wellen, so war sie bei den Hollywood Music in Media Awards nominiert, für die sie im November 2016 in die USA reiste.

„Breathe“ ist eine eingängige Midtempo-Nummer. Der Gesang vereint verführerische Kopfstimme und kraftvoll-soulige Vocal-Parts. Produzent André Müther hat den Song mit knackigen Beats und modernen Arrangements zu einer absolut radiotauglichen Dance-Pop Nummer veredelt.

Sechs weitere clubtaugliche und trendige Radioversionen werden mit der Single als Bundle veröffentlicht: Die Remixe stammen von Grammy-Gewinner Philip Larsen, Marq Aurel & Rayman Rave, Steve Cypress, Casa & Nova sowie Kenny Laakkinen. 

Kontakt-Label: KHB Music

Freitag, 31. März 2017

Fabian DelGrosso feat. Nadia „Come Closer“

Der holländische DJ und Produzent Fabian DelGrosso lud die bekannte polnische Sängerin Nadia Partyka (letzte Veröffentlichung: Lost) zur Zusammenarbeit für seine zweite Single „Come Closer“ ein.



„Come Closer“ ist ein energiegeladener Partysong mit einem eingängigen Refrain, kraftvollen Melodielinien und modernen Arrangement.



Fabian DelGrosso Facebook :

Nadia Partyka Facebook :


Sonntag, 26. März 2017

Back to the Beats - X-ite Project veröffentlicht neue Electro-House Single „INSANE“

Nach seiner Nr. 1 in den World Chill Lounge Charts mit der Vorgängersingle „The Sound of Goodbye“, geht der DJ und Producer X-ite Project jetzt buchstäblich Back to the Beatz. 



Der neue Track INSANE rockt mit drückenden Beats und EDM Melodics jeden Dancefloor. Während der Bass geladene Remix von House Queen Miss INXS die Electrohouse-Fans voll auf ihre Kosten bringt, steuert der englische Techno DJ Michael Brixx mit seiner Version eine wahre Raver Hymne bei.




Kurzum, ein voll abgerundetes Powerpaket mit absolutem Dancechartspotenzial!

Kontakt-Label: KHB Musichttp://www.khb-music.deE-Mail: info@khb-music.de